Staggered Wheels

Ein perfektes Zusammenspiel

Staggered Wheels bedeutet ins Deutsche übersetzt soviel wie “Gestaffelte Räder”. Es ist eine Kombination aus verschiedenen Zollgrößen bzw. Raddurchmessern an Vorder- und Hinterachse eines Autos.

Dieses Beispiel zeigt auf der Vorderachse 16″-Felgen und auf der Hinterachse 17″-Felgen. Und das alles mit Gutachten von Schmidt!

Auf den folgenden Bildern kann man sehen, wie ein Fahrzeug optisch davonprofitiert. Das Auto wirkt zugleich sportlicher und kräftiger:

ani1

alt: 9Jx16H2 215/40 R16
neu: 8,5Jx17H2 205/40 R17

ani2

alt: 9Jx16H2 215/40 R16
neu: 9,5Jx17H2 225/35 R1

Beispiele für unsere Staggered Wheels

17-16-15

17″ – 16″ – 15″ (Serienbereifung) =
der Umfang des kompletten Rades und somit auch die Höhe sind gleich groß

Zur Zeit bezieht sich das Angebot der “Staggered Wheels” auf folgende Designs: Schmidt Space & TH- Line. Dort gibt es auch die Teilegutachten für unsere “Staggered Wheels”.

Hammerumrüstung:
16″ – 17″ Kombi
ausgefüllte Radkästen
kein Stück “höher”
mit Abnahme

VW Polo Umbau

polo1

mit 17″ Space hinten und konventionellen 16″ Zöllern vorn

polo2

ausgefüllte Radkästen, geniale Optik – So kommen die Staggered Wheels daher

VW Golf Umbau

golf1

es ist ganz einfach: durch die Vermessung des Fahrzeugs und ermitteln der perfekten ET muss die 16″ einfach nur gegen die 17″ ausgetauscht werden

golf2

brachiale 9,5Jx17H2 auf der Hinterachse, perfekt passend in den Radkasten gebaut